Abteilung Triathlon
22. Juni 2023

VfL Triathleten beim Rosenstadt-Triathlon in Eutin stark vertreten

v.l.n.r.: Tarja Säring, Lasse von Dombrowski, Toni Milosz-Schultze, Oskar Rathke, Trainer Tobias Seiler, Zoey Niemann, Frida, Fenja und Fiete Seiler zufrieden mit der errungenen Medaille

Nun hat es also doch geklappt: Oskar Rathke vom VfL Oldesloe hat in Eutin seinen ersten Triathlon absolviert. Nachdem es in Brunsbüttel Ende Mai nicht dazu gekommen war, da wegen des noch nicht fertiggestellten Schwimmbeckens ein Duathlon angesetzt wurde, konnte der 12-Jährige nun seinen ersten Dreikampf finishen. Oskar konnte die 5. schnellste Schwimmzeit verbuchen und lief als 11. bei den Schülern A ins Ziel. Für die 400 Meter Schwimmen, 10 Kilometer Radfahren und 2 Kilometer Laufen benötigte er 48:23 Minuten.

Auch für Lasse von Dombrowski war es an diesem Sonntag der erste Einsatz für seinen Triathlon-Einteiler. 46:55 Minuten benötigte der Schüler B (200/5/1) und freute sich im Ziel über seinen 14. Platz. „Ich bin sehr glücklich, den Wettkampf geschafft zu haben und habe Lust weiterzumachen“, resümiert der 9-Jährige nach seinem Rennen. Nun will Lasse ordentlich das Schwimmen üben, „denn ich weiß, dass ich da noch deutlich besser werden muss.“

In der gleichen Altersklasse belegten Toni Milosz-Schultze in 41:31 Minuten den 10. Platz und Fiete Seiler in 37:20 Minuten den 7. Platz. Bei den Schülerinnen B kam Tarja Säring in 39:17 Minuten auf den 4. Platz. Fenja Seiler zwölfte bei den Schülerinnen A in 48:50 Minuten. Auch für Frida Seiler war es endlich ihr erster Triathlon. Die 7-Jährige durfte nach 14:58 Minuten (100/2,5/400) als 3. sogar wieder einmal aufs Treppchen steigen. Den gleichen Platz erreichte Zoey Niemann bei den Jugendlichen B. Sie benötigte 38:38 Minuten (400/10/2) und war damit sehr zufrieden.



Triathlon Infoseiten

Termine beim Triathlon