Abteilung Triathlon
02. Oktober 2021

Anke Lakies auf 8. Platz bei den Europameisterschaften

Anke Lakies Triathlon Europameisterschaften Valencia 2021

Anke Lakies bei den Triathlon Europameisterschaften Valencia 2021

Eigentlich schien alles zu passen an diesem Tag in Valencia: die Sonne schien, es waren angenehme 25 Grad, dazu eine tolle Kulisse am Hafen, es war ein guter Wettkampf. „Doch leider hat es nur für Platz 8 in meiner Alterklasse gereicht“, berichtet Anke Lakies aus Spanien. Die Triathletin vom VfL Oldesloe war dort am Samstag bei den Triathlon Europameisterschaften über die Sprintdistanz angetreten.

Nach einem unüblichen Kopfsprung ins Hafenbecken war die Leistung „gewohnt mittelmäßig“, wie Anke Lakies den Schwimmabschnitt, den sie als 15. absolvierte, resümiert. Ihre Stärke liegt auf den beiden folgenden Disziplinen – Rad und Laufen. „Trotz vieler Kurven hatte ich am Ende einen 35 km/h-Schnitt auf meinem Radcomputer und damit die neuntbeste Zeit.“ Auch beim abschließenden Lauf gab Anke Lakies nochmal Gas und erzielte das viertbeste Ergebnis – und das bei einer starken Konkurrenz von 28 Teilnehmern. „Immerhin war ich in der ersten Wechselzone die Schnellste“, berichtet die Oldesloerin mit einem Augenzwinkern. „Ich bin nicht ganz zufrieden mit meinem Abschneiden“, fasst die 54-Jährige zusammen, die sich das letzte Jahr in dieser Altersklasse misst. Für die 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen benötigte die Ausdauerathletin 1:13,16 Stunden.

Ein letztes Highlight in dieser Saison wollte Anke Lakies eigentlich zusammen mit ihrer jüngeren Vereinskollegin Julia Bröcker auf den Bermudas absolvieren. Leider wurden diese Triathlon Weltmeisterschaften auf Grund einer zu hohen Corona-Inzidenzzahl kurzfristig abgesagt.

Während die Junioren, zu denen Julia Bröcker gehört, ersatzweise Anfang November in Portugal starten können. Wurde die Weltmeisterschaft für die Alterklassen ersatzlos gestrichen.

Aber so ganz ohne Weltmeisterschaft endet die Saison für Anke Lakies nun nicht. „Ich starte Anfang November beim Duathlon in Nordspanien und hoffe für mein Training auf einen goldenen Oktober“, freut sich die flexible Oldesloerin. Da kann sie sich ganz auf ihre zwei Lieblingsdisziplinen konzentrieren.



Triathlon Infoseiten

Termine beim Triathlon